Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Main-Kinzig

Einzelsupervision im Bereich Schule und Jugendhilfe

Thema Einzelsupervision im Bereich Schule und Jugendhilfe freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Supervision
- dient der beruflichen Qualifizierung,
- unterstützt Lehrer und Führungskräfte sich im Umgang mit Schülern, Eltern und Kollegen professionell und im Einklang mit der eigenen Person zu verhalten,
- hat die Reflexion und die Weiterentwicklung des beruflichen Handelns zum Inhalt,
- ermöglicht Handlungsalternativen zu entwickeln und Konflikte und Krisen zu bearbeiten,
und hat als "besonderer Raum beruflicher Auseinandersetzung" entlastende und protective Funktion.

Ein Supervisionsprozess umfasst in der Regel 10-12 Sitzungen a 90 Minuten. Termine nach Vereinbarung. Kostenloses Vorgespräch zur Information und Auftragsklärung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Kommunikations- und Konfliktfähigkeit werden gefördert, Beziehungskompetenz und Handlungsspielräume erweitert.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen (Betriebe), Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen, Vorklasse/Eingangsstufe
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Main - Kinzig
Anbieter/Veranstalter
Schell, Irmgard

Hufeisenstraße 7
63599 Biebergemünd
Fon: 06050 - 908 908 
Fax:  
E-Mail: irmgard.schell@online.de
Leitung Irmgard Schell
Dauer in Halbtagen 10
Abrufangebot Dieses Angebot kann von den Schulen beim Ansprechpartner abgerufen werden.
Kosten 80.00€
Ort Biebergemünd
Veranstaltungsnummer 0035110503
Interne Veranstaltungsnummer